Einträge in der Kategorie Sport & Fitness




Rad Reise Service Rad Reise Service
Kirchweg 1, 34260 Kaufungen
Telefon: 05605 / 5665 Telefax: -

Informationsportal zu geführten Radreisen, inkl. umfangreichen Ratgeber für Kinder und Eleketrofahrrädern.

weiter lesen »

 

 

Mit Leichtigkeit fit zu werden gewinnt durch AntiGravity Yoga eine vollkommen neue Bedeutung. Denn dieses neue Ganzkörpertraining kombiniert nicht nur Elemente aus Yoga, Pilates und tänzerischem Training, sondern spielt auch mit den Gesetzen der Schwerkraft. Denn das Kernstück des Trainings ist die sogenannte Hängematte, ein breites, weiches Stück Stoff, das wie eine Schaukel an der Raumdecke oder einem speziellen Gestell befestigt wird. Dieses Tuch ist unglaublich vielseitig, denn es kann wie ein Seil, eine Schaukel oder eine Hängematte eingesetzt werden. Dadurch wird auch das Training extrem abwechslungsreich. Denn die Hängematte kann als Hilfe beim Halten des Gleichgewichts eingesetzt werden, doch das Tuch ist auch stabil genug, um den ganzen Körper zu tragen und so schwingende Übungen zu ermöglichen. Doch durch bestimmte Wickeltechniken kann auch der gesamte Körper hängend trainiert werden. Obwohl manche Übungen für Fortgeschrittene sehr akrobatisch sind, ist AntiGravity Yoga auch für Einsteiger gut geeignet, die keine Vorkenntnisse in Yoga, Tanz oder mit Pilates besitzen. Im Laufe des Trainings erhöht sich die eigene Muskelkraft und Beweglichkeit. Dabei wird der Körper effektiv in Form gebracht. Zusätzlich macht AntiGravity Yoga auch noch sehr viel Spaß.

Woher kommt AntiGravity Yoga und was bewirkt es?

Wie viele neue Sporttrends wurde AntiGravity Yoga in den USA entwickelt. Ursprünglich als Training für AntiGravity, eine Gruppe aus Tänzern und Artisten gedacht, wurde das Konzept zu einem allgemeinen Training erweitert, von dem jeder profitieren kann. Denn AntiGravity Yoga ist nicht nur ein intensives Training, das den gesamten Körper in Form bringt, sondern entlastet dabei auch die Wirbelsäule und Gelenke. So werden auch Nackenverspannungen und Rückenprobleme bekämpft. Gerade durch die hängenden Übungen wird die Wirbelsäule entstaucht und für eine bessere Versorgung der Bandscheiben mit Gewebeflüssigkeit gesorgt. Durch die langsam ausgeführten Übungen werden die Muskeln des gesamten Körpers trainiert. Dabei wird gerade die Rumpfmuskulatur und die tieferliegenden Muskelgruppen, welche bei manchen Trainings vernachlässigt werden, beansprucht. Doch auch die Arm- und Beinmuskulatur muss beim AntiGravity Yoga viel leisten. Da die Übungen die Muskulatur nicht nur stärkt, sondern dabei auch dehnt, wird die Gelenkigkeit erhöht. Das Training wirkt sich ebenfalls positiv auf die Balance aus. Neben diesen körperlichen Aspekten zeigt AntiGravity Yoga auch weitere positive Auswirkungen auf Geist und Psyche. Manche Kursteilnehmer berichten von einer erhöhten seelischen Ausgeglichenheit, besserer Gehirnleistung und von einem gesteigerten Selbstbewusstsein, da manche Übungen im Training auch die Überwindung von eigenen Ängsten erfordern.

Kursangebote und Heimtraining

Beim AntiGravity Yoga handelt es sich um einen in Deutschland sehr neuen Trend, weshalb es noch etwas schwerer sein kann, Studios und entsprechend ausgebildete Trainer zu finden. Doch da das Training viel Spaß macht und effektiv ist, wird es sich auch in Deutschland sicherlich schnell verbreiten. Ein Heimtraining ist auch möglich, allerdings werden dazu eine stabile Raumdecke zum Anbringen des Tuches und ausreichend Platz für die schwingenden Übungen benötigt. Wenn die Zimmerdecke der Belastung nicht gewachsen ist, besteht auch die Möglichkeit, ein speziell für das Training entwickeltes, schaukelartiges Gestell in die Wohnung zu stellen, an dem die Hängematte angebracht werden kann. Dieses Gestell hat auch den Vorteil, dass es auch im Freien verwendet werden kann, und so beispielsweise ein Training im Garten möglich macht. Anfänger sollten mit AntiGravity Yoga jedoch nicht ohne Anleitung durch einen erfahrenen Trainer beginnen.

 

 

 

 


Copyright © 2008 - 2012     News Adhoc | Impressum / Rechtshinweise
Sie sind hier: News Adhoc » Sport & Fitness